Richtfest Holiday Inn City Nord

Presseartikel

"Leuchtturm" in der City Nord: Richtfest für Holiday InnProperty Magazin, 26.9.2016

Im August war eben erst der Grundstein gelegt worden - am Wochenende wurde bereits mit 230 Gästen Richtest gefeiert: Der Bau des Holiday Inn in der Hamburger Bürostadt City Nord schreitet zügig voan. Derzeit wird die gläserne Fassade hochgezogen; in einigen Wochen werden die Innenausbaues in Angriff genommen und im Frühjahr 2017 sollen Gäste hier einziehen können. Das Hotel am Kapstadtring, das zur Intercontinental Hotels Group gehört, wird 297 Zimmer auf 18 Etagen haben. Mit 60 m Höhe wird es das höchste Gebäude in der City Nord sein. Ein besonderes Feature das Gästehauses ist es, dass sich im obersten Stockwerk auf die höchstgelegene Sauna der Hansestadt bietet. Auskühlen und relaxen können die Sauna-Nutzer des Holiday Inn dann auf der Dachterrasse - naturgemäß mit malerischer Aussicht auf Deutschlands zweitgrößte Stadt. Darüberhinaus beherbergt der 18. Stock zwei jeweils etwa 60 qm große Luxus-Suiten. Musikliebhabern rät Hoteldirektor Bernd Mensing via Hamburger Morgenpost, ein Stadtpark-seitiges Zimmer zu buchen. Finden im Stadtpark nämlich Konzerte statt, hat man im Hotel einen Logenplatz.

Richtfest für das neue Holiday Inn Hamburg - City NordDeal Magazin, 23.9.2016

In der Hamburger City Nord schreitet der Bau des neuen Holiday Inn‘s zügig voran. Mit rund 230 Gästen feierte das zur InterContinental Hotels Group (IHG) gehörende Hotel Richtfest und öffnete seine Türen zur Besichtigung von Baustelle und bereits fertiggestelltem Musterzimmer. Das Holiday Inn Hamburg - City Nord wird mit 297 Zimmern auf 18 Stockwerken zu den größten neuen Hamburger Hotels und mit 60 Metern Höhe zu den höchsten Gebäuden in der City Nord gehören. Mit dem Abschluss des Hochbaus wird derzeit die Glasfassade errichtet und in wenigen Wochen beginnt der Innenausbau. Die Fertigstellung ist für das Frühjahr kommenden Jahres geplant. Zum Richtfest sprach der neue Geschäftsführer von Hamburg Tourismus Michael Otremba: „Das Haus wird ein sichtbarer Leuchtturm in der City Nord sein. Mit seiner Lage zwischen Flughafen und Innenstadt ist das Haus für Geschäftsreisende und Touristen gleichermaßen interessant. Dieses neue Hotel bedeutet aber noch mehr – es steht sinnbildlich für die Attraktivierung von Arealen außerhalb des Hamburger Zentrums. Ich freue mich, dass wir mit Holiday Inn Hamburg - City Nord einen zusätzlichen starken Akteur bei uns am Standort begrüßen können.“ Die Nähe zum Flughafen, zur Innenstadt und zu den im direkten Umfeld gelegenen Unternehmen bieten optimale Voraussetzungen sowohl für Geschäfts- als auch Freizeitreisen. Das Holiday Inn greift diese Vorzüge auf und wird seinen Gästen einen kostenlosen Shuttle-Service zum Hamburger Flughafen anbieten und einen Car2go Parkspot einrichten. Die Bedeutung des Hotels für den Standort unterstrich auch Marcus Schwarz, Geschäftsführer der TAS-Unternehmensgruppe und Bauherr des Projekts: „Wir sind sicher, dass unser Hotelprojekt durch seine qualitative Eigenständigkeit, verbunden mit einem hohen architektonischen Wiedererkennungswert, ein neues Wahrzeichen der City Nord wird.“ Mit zwölf Veranstaltungsräumen und einer 1.500 Quadratmeter großen Terrasse positioniert sich das Hotel auch als Adresse für Tagungs-, Gastronomie- und Eventgäste. René-P. Schappner, Development Director DACH bei IHG, ergänzt: „Die Kombination aus großartiger Lage und moderner Ausstattung ist für unterschiedliche Besuchergruppen sehr attraktiv. Für Geschäftsreisende und Wochenendreisende entsteht so in einer der schönsten Städte der Welt ein neues, zeitgemäßes Domizil, das die unterschiedlichen Bedürfnisse der Gäste in jeder Hinsicht optimal erfüllt.“ Pächter und Betreiber ist die Wiesbadener Bierwirth & Kluth Hotel Management GmbH. Das Unternehmen entwickelt ein modernes City-Hotel mit eleganten Designelementen und einem innovativen Open-Lobby-Konzept, das einen fließenden Übergang von Empfangs- und Gastronomiebereich gewährleistet. Eine Besonderheit, und bislang einzigartig in Hamburg, wird die Sauna im 18. Stock mit Panoramablick über Hamburgs Skyline sein. Eine 360-Grad-Sicht auf Hamburg findet sich auch in den Hotelzimmern wieder und wird von großzügigen Fensterbänken zu genießen sein. Weiterhin umfasst die Ausstattung des Hotels freies W-Lan, eine Business Corner, ein Café-Bar-Konzept, Apple TV in der Lounge und einen Fitnessbereich in der 18. Etage. „Wir sind davon überzeugt, dass unsere Entscheidung für diesen Standort die richtige und auch zukunftsweisende ist. Das Holiday Inn Hamburg - City Nord wird sich über diesen Stadtteil hinaus in ganz Hamburg zu einem der führenden Häuser im Vier-Sterne-Bereich etablieren. Das zeigt uns bereits heute das große Interesse und die positive Resonanz von lokalen, nationalen und internationalen Kunden und Partnern“, erklärt Klaus Kluth, Geschäftsführender Gesellschafter von Bierwirth & Kluth. Mit dem neuen Hotel werden in der Hamburger City Nord rund 80 neue Arbeitsplätze geschaffen. Die Führungskräfte sind schon heute eingestellt, das weitere Personal wird gesucht. Ziel ist es darüber hinaus, in jedem Bereich einen Mitarbeiter mit Behinderung zu beschäftigen.

Richtfest für Holiday Inn HamburgWelt kompakt, 23.9.2016

In der City Nord schreitet der Bau des neuen „Holiday Inn“ voran. Mit rund 230 Gästen feierte das zur Intercontinental Hotels Group gehörende Hotel am Freitag Richtfest. Das Hotel wird mit 297 Zimmern auf 18 Stockwerken zu den größten neuen Hamburger Hotels und mit 60 Metern Höhe zu den höchsten Gebäuden in der City Nord gehören. Mit dem Abschluss des Hochbaus wird derzeit die Glasfassade errichtet und in wenigen Wochen beginnt der Innenausbau. Die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2017 vorgesehen. „Das Haus wird ein sichtbarer Leuchtturm in der City Nord sein“, sagte Michael Otremba, Geschäftsführer von Hamburg Tourismus.