Pressemeldungen

Startschuss zum Abriss des ehemaligen Kreiskrankenhauses

KÜHLUNGSBORN. 13 Jahre währte das Dasein des altehrwürdigen Kurhauses von Brunshaupten als Ruine. Ab sofort wird das letzte unsanierte Gebäude an der Kühlungsborner Ostseeallee abgerissen, um Platz für den Bau eines neuen Hotels zu schaffen. An gleicher Stelle wird in zwei Jahren ein 4-Sterne-Superior Hotel stehen, das der grandiosen Ostseelage und dem Flair des Ostseebades Kühlungsborn würdig sein wird. Das neue Hotel wird über ca. 170 komfortable Zimmer und geräumige Suiten verfügen. Mehrere Restaurants, ein Wiener Cafe sowie ein Biergarten bieten regionale und internationale Spezialitäten an. Darüber hinaus werden in unterschiedliche Größen aufteilbare Tagungsräume zur Verfügung stehen. Ein exklusiver Wellness- und Spabereich erstreckt sich über 1.300 qm und wird den Gästen vielfältigste Anwendungsmöglichkeiten offenbaren. Wie schon vor hundert Jahren werden die Gäste vom Aussichtsturm des Hotels den Blick über die maritime Landschaft schweifen lassen können.

Der Reporter - vom 29.04.2009