Pressemeldungen

Noch mehr Komfort

Gross Flottbek – Deutlich komfortabler und modernen erstrahlt die neue Seniorenresidenz Bugenhagenhaus an der Osdorfer Landstraße, die drei Jahre nach der Grundseteinlegung offiziell eingeweiht wurde. Die Residenz bildet einen Teil des Bugenhagen-Campus, zu dem 60 Service-Wohnungen, die Jugendkirche, die Bugenhagenschule sowie der evangelische Kindergarten gehören.
Marten Gereke, seit 2012 Geschäftsführer des Bugenhagenhauses, ist zufrieden: „Es verlief optimal, weil keine Bewohner in andere Häuser geschickt werden mussten.“
Die neue Residenz, die mit 118 Pflegeplätzen 20 Ptätze mehr als im alten Haus bietet, wurde in zwei Bauabschnitten erstellt. Die Kosten für Seniorenresidenz und Service-Wohnungen belaufen sich auf insgesamt 19 millionen Euro. Neu ist ein Bereich speziell für Menschen mit Demenz.

Elbe Wochenblatt - 5.9.2012 von J. Vellguth