Pressemeldungen

Finalist Hotelimmobilie des Jahres 2011

Hotelforum 2011 – Nacht der Sieger

Am 6. Oktober war es wieder soweit. Im festlich geschmückten Ballsaal des Hotel Bayerischer Hof fand im Rahmen des hotelforum 2011 die Kür der Hotelimmobilie des Jahres statt.
Gesucht war die gelungenste Zusammenführung von Architektur, Gestaltung und Innovation zu einem wirtschaftlich erfolgreichen Hotelkonzept.
Zwanzig Hotels hatten sich für den renommierten Preis beworben, den die hotelforum management GmbH, zu der sich die Hotelimmobilien-Experten von PKF hotelexperts, STIWA Hotel Valuation & Consulting und Andreas Martin zusammengeschlossen haben, jedes Jahr vergibt. Als Sieger aus dem Wettbewerb ging das 25hours Hotel HafenCity in Hamburg hervor.
In die Runde der Finalisten schafften es außerdem das Adina Berlin Hackescher Markt das Steigenberger Grandhotel Handelshof in Leipzig und die Upstalsboom Hotelresidenz & Spa Kühlungsborn.

Kulturelles Erbe
Ein Ferienresort unter den Finalisten für die Auszeichnung als Hotelimmobilie des Jahres, noch dazu an der deutschen Küste – das hat Seltenheitswert. Die Upstalsboom Hotelresidenz & Spa im Ostseebad Kühlungsborn hat dies geschafft. Das für 38 Mio Euro von der bauwo AG ausHannover in einem an der Seepromenade gelegenen Park errichtete 4-Sterne-Superior-Haus steht dort, wo einst das ehemalige Kurhaus stand, und erfüllt heute dessen Funktion als kultureller Ankerpunkt. „Die Architektur des Neubaus hat das historische Erbe auf eine einzigartige Art und Weise lebendig erhalten und in die Zukunft geführt“, lobte Jury-Sprecher Matthias Niemeyer von STIWA anlässlich der Preisverleihung. Maßgeblich an der konzeptionellen Umsetzung beteiligt war die Upstalsboom-Gruppe, die das Hotel mit seinen 169 Zimmern, seinem 1.300 qm großen Spa-Bereich, seinem Café und seinen zwei Restaurants betreibt.

STECKBRIEF Upstalsboom Hotelresidenz & Spa Kühlungsborn
Eigentümer: Hotel Kurhaus Kühlungsborn GmbH & Co. KG
Betreiber: Upstalsboom Hotel + Freizeit GmbH & Co. KG
Projektentwickler: bauwo Grundstücks AG und hcb hospitality compentence berlin GmbH
Architekt: MPP Meding Plan + Projekt GmbH
Landschaftsarchitekten: BHF Landschaftsarchitekten
Innenarchitekt: Meuser Architekten GmbH / lnteriordesign Pallasch
Kategorie: 4 Sterne Superior
Bauzeit: 9/2009 – 2/2011

hotelbau - 03.11.2011